Bewegung

Der Mensch muss sich bewegen, um vorwärts zu kommen, um vital zu bleiben, um zu leben. Ohne Bewegung können wir uns nicht entwickeln. Unsere Muskulatur ist das größte Stoffwechselorgan unseres Körpers. Sie verhilft uns nicht nur zu Stärke und Kraft, sondern regt auch andere Organe dazu an, Hormone zu produzieren, die wichtig sind für die Regeneration und den Aufbau neuer Zellen.

Bewegung, körperlich wie geistig, ist elementar für die Menschheit. Sie hat uns schon immer vorangetrieben. Die Jagd und Beschaffung von Nahrung, das Erforschen neuer Gebiete, das Pilgern zu heiligen Stätten und der Handel untereinander, all dies wäre nie möglich gewesen, ohne die Beweglichkeit und Mobilisation unseres Körpers.

Heute bewegen sich die meisten Menschen in ihrem Alltag sehr viel weniger. Die Arbeit am Computer, der Austausch über das Internet etc. haben unseren körperlichen Bewegungsradius extrem verkleinert. Parallel nehmen Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Depressionen und Burn-out zu.

Die gesundheitliche Bedeutung von Bewegung wird in vielen aktuellen Studien heraus gestellt. Die Ergebnisse lassen vermuten, dass Bewegung das Heil- und Vitalmittel für unsere Gesundheit ist. Als Diplom Physiotherapeut (FH) ist der Bewegungsapparat des Menschen mein zentrales Fachgebiet.